Prof. Dr. Justus Haucap: Vorschlag der IG 0700 „Pragmatisch und zugleich ökonomisch“

Heute (1. März) erörtert der federführende Ausschuss für Wirtschaft und Energie des Deutschen Bundestags im Rahmen einer öffentlichen Anhörung die TKG-Novelle. Zahlreiche Sachverständige werden öffentlich angehört.

Darunter auch Prof. Dr. Justus Haucap, Direktor des Düsseldorfer Institut für Wettbewerbsökonomie (DICE) der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Herr Prof. Dr. Haucap bestätigt die Position der IG 0700: Er betont in seiner Funktion als Sachverständiger: „Die nun geplante Regelung wird jedoch das Ziel eines verbesserten Verbraucherschutzes völlig verfehlen und einzig und allein die Inhaber solcher Nummern mit Bürokratie überziehen und verärgern.“

„Pragmatisch und zugleich ökonomisch sinnvoll erscheint es, dem Vorschlag der Interessengemeinschaft der Besitzer von 0700-Rufnummern zu folgen und eine gesetzliche Regulierung mit einer Tarifierung der 0700 als Festnetzverbindung einzuführen“, so seine Stellungnahme.

Zur vollständigen Stellungnahme von Prof. Dr. Haucap

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.